zurück
Heinz Müller

Heinz Müller

Email: h-mueller-strausberg@t-online.de

Werke ansehen
Autoren Steckbrief:

Heinz Müller. Jahrgang 1928.

Uhrmacher, Verwaltungsangestellter, Dipl. Jurist, berufener IGA Dozent für Landwirtschaft/Imkerei, 1954 erster Jagdschein ( Jagderlaubniss ) 1964, Aufbau einer größeren Freizeitimkerei, 1981 – 1998 Vors. der Imkervereinigung Strausberg e.V., seit 1998 Ehrenvorsitzender. 1990 Gründung der Jagdgenossenschaft Reichenberg, Mitglied des Vorstandes bis 2007 und Obmann der Pächtergemeinschaft bis 2006.

Bisher veröffentlicht:

Der Elch im Morgengrauen und andere spannende Jagdgeschichten.
1. Auflage 2008

Anthologie, darin: Frielings Tierleben – Geschichten von Tieren und anderen Menschen,
darin: Jagd-Theater. Ein nicht ganz alltäglicher Jagdtag

Manfreds Geburtstag, 2010


Was sagt Heinz Müller über den Engelsdorfer Verlag?

Ich bedauere es, nicht schon früher mit dem Engelsdorfer Verlag zusammen gearbeitet zu haben. Mein eingereichtes Manuskript wurde zügig bearbeitet, ein Unkostenbeitrag von 99,95 Euro ist durchaus gerechtfertigt und hat nichts mit der „Abzocke“ von Zuschußverlagen zu tun, die ich vor den „Engelsdorfern“ leider auch kennen lernen durfte. Notwendige Absprachen wurden unbürokratisch per Telefon mit freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen des Verlages geführt oder gemailt. Mein „Ein Jagdhund erzählt – Brandenburger Natur- und Jagdgeschichten“ liegt nun in ansprechender Form vor mir auf dem Tisch und ich bin des Lobes voll.

Alles in Allem: Ich kann den Engelsdorfer Verlag und seine hilfsbereiten Mitarbeiterinnen, die ich auf der Leipziger Buchmesse persönlich kennen lernte, nur jedem, der ein Buch veröffentlichen will, empfehlen.



zurück