zurück
Dominik Heintzen

Dominik Heintzen

Email: andosi@t-online.de

Werke ansehen
Autoren Steckbrief:

Dominik Heintzen, aufgewachsen in Namedy am Rhein. Mittlerweile dem Tod 45 Jahre Lebendigkeit abgetrotzt. Verheiratet, versohnt, verbeamtet. Lebt jetzt mit Familie in Neuerburg bei Wittlich. Mitglied des dortigen Wandervereins. Kultur- und Natur-Liebhaber. Studium des Kreativen Schreibens am Inkas-Institut in Bad Kreuznach. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, z. B. in „geschrieben-gelesen“, erschienen im Engelsdorfer Verlag (ISBN 3-939144-06-9) oder „Gleiches alles anders ... alles gleich“, erschienen in der edition maya (ISBN 3-930758-04-0). Demnächst wird eine Hör-CD mit dem Untertitel „Urstrom“ erscheinen.


Was sagt Dominik Heintzen über den Engelsdorfer Verlag?

Auch wenn ich auf das Korrektur-Exemplar meines Buches 11 Wochen warten musste, worüber mich der Verlag aber im Vorhinein in Kenntnis gesetzt hatte und was ja für die Attraktivität des Verlages spricht, bin ich mit der Gestaltung meines Gedichtbandes, Cover und Gestaltung der Einzelseiten, hellauf begeistert. All meinen Wünschen wurde Rechnung getragen.
Den ersten Teil des Verlagsmottos: „Glückliche Autoren“ kann ich daher voll und ganz unterstreichen, vom zweiten Teil: „Zufriedene Leser“ sollte jeder sich selbst überzeugen. Den Verlag und mich würde es gewiss freuen.
Auch die Verlagsbedingungen sind fair, wenn man betrachtet, dass einem selbst „kaum“ Kosten entstehen. Ich bin lediglich verpflichtet, 10 Exemplare abzunehmen und das zum Autorenpreis. Die Fertigstellung eines Prüfexemplares kostet einen ca. 110 Euro. Ob man solche Bedingungen auch in einer „normalen“ Druckerei vorfindet?
Für jemanden, der sicher weiß, dass er nicht den nächsten Nobelpreis gewinnen wird oder einen Bestseller geschrieben hat, ist dieser Verlag ideal. Ich werde ihn weiterempfehlen.



zurück